Icon
Infos unter Tel.:0721/93 46-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Willkommen bei den Haus Edelberg Senioren-Zentren

Die Haus Edelberg Unternehmensgruppe wurde im Jahre 1980 gegründet und ist heutzutage eines der angesehensten und etabliertesten Unternehmen in der Pflegebranche. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern betreiben wir 27 erstklassige und modern ausgestattete Senioren-Zentren in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland in denen wir unseren Bewohnern Pflege auf höchstem Niveau bieten.

Unser Ziel ist es, Ihnen in jedem Bereich des Alltags ein Höchstmaß an Lebensqualität zu bieten, sei es in der Pflege, beim Essen oder bei unseren Therapie- und Freizeitangeboten. Den gleichen Anspruch stellen wir an unsere Häuser, denn bei uns wohnen Sie in Senioren-Zentren, die Ihnen ein Höchstmaß an Komfort und Wohnqualität bieten.

Einige unserer Häuser haben wir sogar selbst konzipiert und mit fachlicher Unterstützung bauen lassen. Unsere Haus Edelberg Senioren-Zentren bieten mit ihrer wohnortnahen Pflege und Betreuung ein breitgefächertes und abgestuftes Angebot an Pflegeleistungen, das nahezu alle Bedarfslagen von älteren und auf Unterstützung angewiesenen Menschen im Umfeld unserer Häuser abdeckt.

Auch Menschen, die in näherer Umgebung zu unseren Senioren-Zentren wohnen, sind herzlich eingeladen, ihr Mittagessen bei uns einzunehmen, an Vorträgen, Ausstellungen und Festen im Rahmen unserer „EdelbergAktiv“-Veranstaltungen teilzunehmen oder sich vorsorglich beraten zu lassen.

Unser Pflegeangebot umfasst neben der Kurzzeit- und Dauerpflege auch die Tages-, Nacht- und Wochenendpflege; letzteres für den Fall, dass die pflegenden Angehörigen eine Zeit lang nicht zur Verfügung stehen können.

Eine Vielzahl der Haus Edelberg-Senioren-Zentren verfügt zudem über behütete Wohnbereiche, die speziell auf die Bedürfnisse von Demenz-Patienten hin konzipiert wurden und in denen wir ein besonderes Pflegeangebot bei Demenz anbieten.

Alle Einrichtungen der Haus Edelberg Unternehmensgruppe verfügen über ein einheitliches Qualitätsmanagementsystem, welches in seinen Grundlagen auf den Anforderungen der Heimaufsichtsbehörden und dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) basiert.

Qualtitaetssiegel

Regelmäßig organisieren wir unternehmensinterne und hausübergreifende Tagungen, Fortbildungen und Qualitätszirkel, mit den Zielen, einen kontinuierlichen Erfahrungs- und Wissenstransfer unter unseren Mitarbeitern zu gewährleisten, unsere Pflegestandards regemäßig zu überprüfen und abzusichern sowie unseren hohen Qualitätsansprüchen stets gerecht zu werden; ganz im Sinne unserer Bewohner.

Durch die Nähe unserer einzelnen Senioren-Zentren zueinander, haben wir die Möglichkeit, Synergien innerhalb unserer Unternehmensgruppe positiv zu nutzen. Hierzu gehören nicht nur gemeinsame Fortbildungen für all unsere Mitarbeiter, sondern auch der regelmäßige Erfahrungsaustausch unseres Leitungspersonals.

Zudem sind wir aufgrund der guten Vernetzung unserer Mitarbeiter in der Lage, Neuerungen in den Pflegestandards schnell umzusetzen.

Wiedereinstieg in den Beruf – Haus Edelberg hilft dabei

Wiedereinstieg in den Beruf – Haus Edelberg hilft dabei

KARLSRUHE, 25.10.2017. Sich einerseits die Chance wünschen, wieder in den früheren Beruf einsteigen zu können – und andererseits Angst davor zu haben und sich zu fragen „Kann ich das überhaupt noch?“. Diesen Zwiespalt kennt Haus Edelberg Geschäftsführer Alexander Grunewald nur zu gut. Er sagt: „Wer sich entscheidet, bei uns den beruflichen Wiedereinstieg nach längerer Pause zu starten, den erwarten viele Hilfestellungen.“

Die umfangreichen Hilfen, die die Haus Edelberg Gruppe beruflichen Wiedereinsteigerinnen und -einsteigern gewährt, sind in ein einmaliges und vernetztes Mitarbeiter-Programm eingebunden. Sie gelten im Unternehmen für alle Berufsgruppen, wobei der Anbieter von Seniorenpflegeeinrichtungen derzeit intensiv nach Pflegefachkräften Ausschau hält, die Lebenserfahrung mitbringen und zum Beispiel durch Familienzeit seit mehreren Jahren nicht mehr in der Pflege gearbeitet haben.

Die Hilfen umfassen eine unverbindliche „Schnupperwoche“ (Hospitationswoche) zur Orientierung in einer möglichst wohnortnah gelegenen Haus Edelberg Einrichtung*. Vor der Entscheidung, wieder in den Beruf zurückzukehren, besteht hier die Möglichkeit, die Altenhilfe mit ihren heutigen Abläufen kennenzulernen. „Bei längeren Anfahrtswegen stellt das Unternehmen Kost und Logis, so dass sich die Anwärterin oder der Anwärter voll und ganz auf ihren ‚neuen alten Job‘ konzentrieren können“, so Alexander Grunewald. Freigestellte Mentoren gewährleisten eine intensive 1:1-Begleitung. Deren Ziel: Ängste abbauen, vorhandenes Wissen aktivieren, den Umgang mit EDV-Anwendungen, Organisation, heutigen Abläufe und Herausforderungen näherbringen.

Informationen für Entschlossene – und noch Unentschlossene

Für alle, die wissen, dass sie wieder in ihren früheren Beruf wollen und auch für diejenigen, die noch unentschlossen sind, bietet Timo Koch (Haus Edelberg Projektmanager) individuelle Beratungsgespräche vor Ort an. Kontaktaufnahme ist möglich per E-Mail unter wiedereinsteiger@haus-edelberg.de, telefonisch unter mobil 0172/1595894 oder Festnetz unter 0721 9346-0. Mehr Informationen zum Unternehmen gibt es im Internet unter www.haus-edelberg.de.