Icon
Infos unter Tel.:07171/7 06-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Presse

Haus Edelberg Wetzgauer Berg in der Rems-Zeitung

Quellenhinweis: Rems-Zeitung, Schwäbisch Gmünd, 8. Januar 2020, Seite 13.

Note 1,0 des MDK für das Haus Edelberg Senioren-Zentrum Wetzgauer Berg

Eine Regelprüfung des MDK (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung) hat bestätigt, was Bewohner und Mitarbeiter des Senioren-Zentrums Wetzgauer Berg in Schwäbisch Gmünd schon lange wissen: Das Haus ist spitze, was die Note 1,0 bei der Prüfung bekräftigt!

Einrichtungsleiter Georg Junimann: „Wir freuen uns sehr über die Note 1,0 bei der MDK-Prüfung. Sie zeigt uns, dass wir hier im Senioren-Zentrum Wetzgauer Berg hervorragende Arbeit leisten. Vielen Dank an alle Mitarbeiter für ihr großartiges Engagement, die Note ist euer Verdienst.“

Das Senioren-Zentrum Wetzgauer Berg bietet 151 Bewohnerplätze. Die Bewohnerzimmer sind alle mit einem seniorengerechten Bad ausgestattet. Sie wohnen hier in einem hellen und freundlichen Zimmer, das geschmackvoll und hochwertig eingerichtet ist.

„Wir möchten, dass Sie sich bei uns rundherum wohlfühlen und wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Bemühungen entsprechend honoriert werden,“ führt Georg Junimann aus.

Geburtstagsfeier für alle im August Geborenen

Schwäbisch Gmünd. Der Wohnbereich 1 vom Haus Edelberg Senioren-Zentrum Wetzgauer Berg feierte für alle im August Geborenen eine stimmungsvolle Geburtstagsfeier. Dank der Keyboard-Musik des Angehörigen Herr Riek war die Stimmung sehr ausgelassen: So sangen die Bewohner nicht nur laut mit, der eine oder andere wagte auch ein flottes Tänzchen. Köstlicher Kuchen, Kaffee und ein Gläschen Sekt zum Anstoßen machten die Geburtstagsfeier zu einem gelungenen Fest.

Angehörigen-Brunch im Haus Edelberg

Schwäbisch Gmünd. Das Haus Edelberg Senioren Zentrum Wetzgauer Berg lud zum Angehörigen-Brunch für den Wohnbereich Drei ein. Gemeinsam aßen Angehörige, Bewohner und das Team vom Wohnbereich Drei im Hausrestaurant an einer langen und dekorierten Tafel. Bei einer großartigen und köstlichen Auswahl an Speisen und Getränken konnten sich alle in einer ungezwungenen Atmosphäre unterhalten und Anregungen und Wünsche für das Wohlbefinden der Bewohner äußern. Bei dem gemütlichen und freudigen Beisammensitzen verging die Zeit wie im Flug und gemeinsam gingen alle zufrieden auf den Wohnbereich zurück.

Band „EXPROMPT“ im Haus Edelberg

Schwäbisch Gmünd. Zahlreiche Bewohner, Angehörige und Besucher ließen sich das Konzert der russischen Band „EXPROMPT“ nicht entgehen und kamen in das Hausrestaurant des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Wetzgauer Berg in Schwäbisch Gmünd. Willkommen geheißen wurden alle Gäste bei einem Sektempfang.

Auf ihren traditionellen russischen Musikinstrumenten spielte die Band verschiedene Stücke aus aller Welt vor. Bei bekannten Stücken sangen alle laut mit oder schunkelten freudig miteinander. Im ganzen Saal herrschte eine aufmerksame und begeisterte Stimmung. Für Interessierte gab es nach dem Konzert noch die Möglichkeit eine CD der Band käuflich zu erwerben. Schon jetzt freuen sich viele auf den nächsten Besuch der Band im Haus Edelberg.

Das Haus Edelberg Azubi-Starterpaket: Examen – und dann? 

Karlsruhe. Wir gratulieren allen Auszubildenden zu den bestandenen Prüfungen! Bei Haus Edelberg arbeiten lohnt sich – Wir legen besonderen Wert auf die Wei-terentwicklung unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Deswegen dürfen sich die Azubis auf ein besonderes Haus Edelberg Starterpaket freuen. Es beinhaltet einen Bildungsgutschein, ein Fachbuch und ein Jahresabonnement einer Fach-zeitschrift. Damit sie auch körperlich fit bleiben, erhalten sie zudem eine Jah-resmitgliedschaft eines ortsnahen Fitnesscenters.

Mit derzeit 250 Azubis in 26 Senioren-Zentren zählt der Karlsruher Pflegeheim-betreiber Haus Edelberg zu den größten Ausbildern von Pflegefachkräften in Ba-den-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Der Pflegespezialist setzt dies als vorausschauende Maßnahme gegen den drohenden Fachkräftemangel im Bereich der Altenpflege ein.

Angehörigen-Brunch im Haus Edelberg

Schwäbisch Gmünd. Unser Haus Edelberg Senioren Zentrum Wetzgauer-Berg in Schwäbisch Gmünd lud zum ersten Angehörigen-Brunch in diesem Jahr ein. Gestartet wurde mit dem Wohnbereich 2. Gemeinsam aßen Angehörige, Bewohner und das Team vom Wohnbereich 2 im Hausrestaurant an einer langen und dekorierten Tafel. Bei einer großartigen und köstlichen Auswahl an Speisen und Getränken konnten sich alle in einer ungezwungenen Atmosphäre unterhalten und Anregungen und Wünsche für das Wohlbefinden der Bewohner äußern.

Vernissage „Bunte Vielfalt“ im Haus Edelberg großer Erfolg

Schwäbisch Gmünd. Die Vernissage zur Bilderausstellung „Bunte Vielfalt“ von Margarete Herr war ein großer Erfolg. Einrichtungsleiter Georg Junimann sowie Laudator Manuel Herr führten zusammen mit der Künstlerin die Gäste durch die Ausstellung. Unterstrichen wurde der Vormittag mit klassischer Musik. Im Haus herrschte eine künstlerische und harmonische Atmosphäre.

Haus Edelberg bei B2Run-Lauf erfolgreich

Karlsruhe. Geschafft. Alle 128 Teilnehmer unserer Haus Edelberg Senioren-Zentren haben beim B2Run-Lauf vergangene Woche rund um das Karlsruher Wildparkstadion das Ziel erreicht und durften sich als Gewinner feiern lassen. Tausend Dank an das Orga-Team und natürlich jeden einzelnen Mitarbeiter der mitgelaufen ist oder sich als Fan an den Rand der Strecke gestellt hat, um die Kollegen lautstark anzufeuern! Eine mehr als gelungene Veranstaltung, die das „Wir-Gefühl“ bei allen Edelbergern gestärkt hat!

Ausstellung: „Bunte Vielfalt“ im Haus Edelberg

Schwäbisch Gmünd. Das Haus Edelberg Senioren-Zentrum Wetzgauer Berg in Schwäbisch Gmünd lädt alle Bewohner und deren Angehörige sowie alle Interessierten zur Eröffnung der Ausstellung „Bunte Vielfalt“ am kommenden Samstag, 23. Juni, ab 10.30 Uhr ein. Gezeigt werden farbenprächtige Bilder der Künstlerin Margarete Herr, bei denen die Betrachter immer wieder ein neues Muster entdecken können. Einrichtungsleiter Georg Junimann wird die Ausstellung gemeinsam mit Laudator Manuel Herr von der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd eröffnen. Zur Begleitung gibt es klassische Musik. Dauer der Ausstellung: 23. Juni bis 14. Juli 2018