Am 12.05. war Tag der Pflege. Im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Östringen war dies Anlass, innezuhalten und den an Corona Verstorbenen im Haus zu gedenken. Es war aber auch der Tag, um den Mitarbeitern Danke zu sagen – nicht nur für ihren Einsatz in Corona-Zeiten.
Alle Mitarbeiter erhielten von Einrichtungsleiter Christian Fuchs eine langstielige Rose, Symbol des Dankes, aber auch der Liebe, mit der sich alle täglich der Pflege und Betreuung der Menschen im Haus widmen.
Das Treffen bot auch Anlass, persönliche Erinnerungen zu den Verstorbenen auszutauschen sowie über Unbewältigtes, Frustrierendes, aber auch Ängste und Belastungen während der vergangenen Zeit zu sprechen.