Icon
Infos unter Tel.:06331/14 81-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Aktuelles

Aktuelles im Dezember 2018 – Rodalben

Aktuelles im November 2018 – Rodalben

Aktuelles im Oktober 2018 – Rodalben

Aktuelles im September 2018 – Rodalben

Aktuelles im August 2018 – Rodalben

Aktuelles im Juli 2018 – Rodalben

Kolleginnen in den Ruhestand verabschiedet

Mit Blumen und im Kreise ihrer Kolleginnen wurden Christine Scharf und Monika Whealton, beide 63, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Einrichtungsleitung Carmen Schaadt bedankte sich für ihre Arbeit in der Sozialen Betreuung und wünschte ihnen für ihren weiteren Lebensweg alles Liebe und Gute.

Team in Rodalben freut sich über neuen Kollegen in seiner Mitte

Gerührt vom Willkommensgruß der neuen Kollegen in seiner Landessprache Rumänisch war Sorin Negrut. Er ist gelernter Gesundheits- und Krankenpfleger und verstärkt jetzt das Team im Senioren-Zentrum Rodalben, das glücklich ist, ihn in seiner Mitte zu haben. Auf dem Foto ist er mit seinem Paten Daniel Funda zu sehen, der Sorin Negrut in der Anfangszeit begleitet. Sorin Negrut hat seinen Dienst im Wohnreich 3 „Marienplatz“ angetreten und freut sich auf seine neue Aufgabe.

Team in Rodalben freut sich über neuen Kollegen in seiner Mitte

Aschermittwoch – das Ende der fünften Jahreszeit auch für Rodalben!

Mit Trauer und dem einen oder anderen Tränchen haben die karnevalistischen Narren in Rodalben ihren Fasching zu Grabe getragen. Ganz vorne mit dabei Bewohnerinnen und Bewohner des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Rodalben.

Stadtbürgermeister Wilhelm Matheis stand allen bei der Trauer um die Fasnachtszeit bei. Am Ende war es doch eine schöne kleine Feier im Freien, bei der symbolisch der Geldbeutel ausgewaschen wurde. Ein alter Brauch, der besagt: Die Geldbeutel sind leer und die Gelegenheit wird genutzt, sie zu waschen, um neues Geld in die Beutel zu spülen.

Schön war sie, die närrische Zeit im Senioren-Zentrum Rodalben

Viel gefeiert, gelacht und getanzt haben die Bewohnerinnen und Bewohner zur Faschingszeit im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Rodalben. Bei einer waschechten Karnevalssitzung wurde der Bewohner, der am längsten im Hause lebt – Herr Fuchs -, von der Karnevalsprinzessin besonders geehrt.

Ein Höhepunkt war ganz bestimmt der alljährliche, traditionelle Karnevalsumzug durch Rodalben, bei dem die Bewohner gerne wieder zuschauten. Weit mussten sie nicht gehen, denn das Senioren-Zentrum liegt im Herzen der Stadt, an der Hauptstraße und mitten im Leben.