Für den Muttertag kaufen wir Blumen und Pralinen, die Kinder lernen Gedichte, bringen Mama das Frühstück ans Bett und zeigen so, was Mama ihnen bedeutet. Doch viele unserer Mitarbeiterinnen in unseren Senioren-Zentren/Seniorenhäusern/Seniorenresidenzen werden am heutigen Muttertag arbeiten und verzichten, wie schon seit Wochen, auf ihre Familie zum Wohle der Bewohner. Das ist nicht leicht, am Muttertag jedoch besonders schmerzlich, und keine Selbstverständlichkeit. Dafür sagen wir DANKE!

Auch für die Angehörigen ist es nicht leicht. Denn Muttertag ist fast wie Weihnachten, der Besuch bei Mama ist ein Ritual. Doch für jene, deren Mama in einem Senioren-Zentrum von Haus Edelberg lebt, ist das in diesem Jahr leider nicht so einfach. Denn um unsere Bewohner vor dem tödlichen Virus zu schützen, mussten leider unsere Einrichtungen für Besucher schließen. Das ist uns nicht leicht gefallen, da wir wussten, was es für unsere Bewohner und deren Angehörige bedeutet. Vielen Dank an Sie alle für Ihr Verständnis.

„Ich wünsche allen Müttern einen schönen Muttertag, genießen Sie die besondere Aufmerksamkeit – Sie haben es sich verdient,“ so die Geschäftsführung.