Die Sonne scheint länger, die Vögel zwitschern und das Thermometer klettert nach oben. Man fühlt sich gleich munterer, fitter und motivierter, um Neues mit voller Kraft anzugehen. In der Beschwingtheit des Frühlings geht vieles so locker und leicht, wie man es sich im Winter nicht vorstellen. Trotz der Corona-Pandemie geht das Leben in unserem Senioren-Zentrum weiter. Wenn wir die Sonne nicht so genießen können, wie wir wollen, holen wir uns den Frühling eben mit toller Deko ins Haus.

Kleiner Aufruf

Viele Kinder haben derzeit, bedingt durch die schulische Situation, viel Zeit. Vielleicht haben sie Lust, unseren Bewohnern Bilder zu malen oder Briefe und Gedichte zu schreiben. Denn weil bei uns durch das Besuchsverbot das Leben für die Bewohner etwas stiller geworden ist, wäre das eine schöne und willkommene Abwechslung.