Der Höhepunkt war das Tischkicker-Turnier, bei dem ordentlich die Fetzen flogen, schließlich ging es um die ersten drei prämierten Plätze. Doch dies war nicht das Einzige, das geboten wurde. Beim Stadt, Land, Fluss-Vormittag mussten sich die Teilnehmer nicht nur schwäbische Schimpfwörter überlegen, sondern auch lustige Haushaltsgegenstände erfinden.