Icon
Infos unter Tel.:0721/93 46-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Presse

Neue Azubis in Bruchmühlbach begrüßt

Bruchmühlbach. Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen und wir haben in unserem Senioren-Zentrum in Lingenfeld die neuen Auszubildenden für den Bereich Pflege begrüßt. Wir wünschen allen neuen Azubis einen guten und erfolgreichen Start sowie einen langen Atem!

Kuchenbacken im Haus Edelberg kommt prima an

Plochingen. In unserem Senioren-Zentrum in Plochingen wird drei Mal wöchentlich durch das Betreuungsteam mit den Bewohnern gebacken. Meist gibt es Obstkuchen, ab und zu Rührkuchen wie Zitronenkuchen oder Marmorkuchen. Hierbei wird auch die Jahreszeit berücksichtigt, so dass es im Frühjahr Rhabarberkuchen gab und nun im Sommer Zwetschgen. Bewohner, Angehörige und auch Mitarbeiter freuen sich, wenn es in den Wohnbereichen nach frischgebackenem Kuchen riecht. Nachmittags wird der Kuchen dann in den Wohnbereichen verzehrt und kommt immer bei allen sehr gut an!

„Heißes“ Sommerfest im Haus Edelberg Saarbrücken

Saarbrücken. Das diesjährige Sommerfest in unserem Haus Edelberg Senioren-Zentrum Saarbrücken war eine heiße Sache. Trotz tropischer Hitze war das Sommerfest sehr gut besucht, alle Plätze waren besetzt. Zur Unterhaltung trug der Zauberer und Alleinunterhalter Herr Martin bei, unsere Bewohner hatten eine Menge Spaß. Die Leitung der Einrichtung bedankt sich nochmals bei allen Helfern!

Spendenübergabe KITA Blauland und Vogelpark Waldbrücke

Weingarten. Anlässlich der 20 Jahr-Feier des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Weingarten war es beschlossene Sache, das Gute, das einem in den vergangenen Jahren widerfahren ist in Form einer Unterstützung lokaler sozialer Projekte weiterzugeben. Die Wahl fiel hierbei auf die KITA Blauland und den Vogelpark Waldbrücke in Weingarten. Die KITA schafft sich gerade einen elektrisch unterstützten Krippenwagen an, der es ermöglichen wird, das die kleinen Kinder und Ihre Erzieher den Weg auf den Berg gemeinsam leichter schaffen; außerdem soll das Gefährt für Ausflüge durch Weingarten genutzt werden, damit die Kleinen ihre Heimat erkunden können!

Beim Projekt des Vereins „Vogelschutz- und Zuchtverein Weingarten-Waldbrücke 1960 e.V.“ handelt es sich um die Anschaffung einer neuen und größeren Freiflugvoliere mit Winterquartier und Futterküche für Papageien. Diese Papageien kommen teilweise aus dem ganzen Bundesgebiet in teilweise verwahrlostem Zustand oder auf Basis von Beschlagnahmen durch illegalen Tierbesitz in die Obhut des Vogelparks und sollen dort eine würdige Heimat sowie eine angemessene und artgerechte Haltung bekommen.

Was hat das alles nun mit dem Haus Edelberg Senioren-Zentrum Weingarten zu tun, wird sich mancher fragen? Ganz einfach: wir beschäftigen viele Mütter und wissen wohl um die Nöte einen geeigneten Betreuungsplatz vor Ort zu erhalten. Wir wissen auch, wie wichtig es ist, noch mehr solcher Plätze zu schaffen, damit zum Beispiel auch Alleinerziehende wieder in den (Pflege-)Beruf zurückkehren können. Und: unsere Bewohner machen immer wieder gerne einen Ausflug in den Vogelpark, um dort die herrliche Natur und Artenvielfalt, aber auch Kaffee und Kuchen zu genießen.

Daher haben Haus Edelberg Geschäftsführer Alexander Grunewald und Einrichtungsleiter Christian Fuchs beschlossen, die beiden vorgenannten Projekte mit einer Spende von je 500.- Euro zu unterstützen. Die Übergabe der Schecks erfolgte nun am Mittwoch an Brit Guglielmi von der KITA Blauland, die diesen in Begleitung von 12 kleinen Kindern und mehreren anderen Erzieherinnen entgegennahm. Auf Seiten des Vogelparks nahm die erste Vorsitzende, Fr. Ursula Bluhm, den „Geldsegen“ mit großer Freude in Empfang.

Ein besonderer Dank an dieser Stelle auch an die Eltern der Kinder, die es überhaupt erst möglich gemacht haben, dass ein großer Teil derer, für die die Spende im Endeffekt gedacht ist bei dem kleinen Event teilnehmen durften! Wir und unsere Bewohner haben uns sehr über den Besuch gefreut!

Angehörigen-Brunch im Haus Edelberg

Schwäbisch Gmünd. Das Haus Edelberg Senioren Zentrum Wetzgauer Berg lud zum Angehörigen-Brunch für den Wohnbereich Drei ein. Gemeinsam aßen Angehörige, Bewohner und das Team vom Wohnbereich Drei im Hausrestaurant an einer langen und dekorierten Tafel. Bei einer großartigen und köstlichen Auswahl an Speisen und Getränken konnten sich alle in einer ungezwungenen Atmosphäre unterhalten und Anregungen und Wünsche für das Wohlbefinden der Bewohner äußern. Bei dem gemütlichen und freudigen Beisammensitzen verging die Zeit wie im Flug und gemeinsam gingen alle zufrieden auf den Wohnbereich zurück.

Band „EXPROMPT“ im Haus Edelberg

Schwäbisch Gmünd. Zahlreiche Bewohner, Angehörige und Besucher ließen sich das Konzert der russischen Band „EXPROMPT“ nicht entgehen und kamen in das Hausrestaurant des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Wetzgauer Berg in Schwäbisch Gmünd. Willkommen geheißen wurden alle Gäste bei einem Sektempfang.

Auf ihren traditionellen russischen Musikinstrumenten spielte die Band verschiedene Stücke aus aller Welt vor. Bei bekannten Stücken sangen alle laut mit oder schunkelten freudig miteinander. Im ganzen Saal herrschte eine aufmerksame und begeisterte Stimmung. Für Interessierte gab es nach dem Konzert noch die Möglichkeit eine CD der Band käuflich zu erwerben. Schon jetzt freuen sich viele auf den nächsten Besuch der Band im Haus Edelberg.

Hochzeit im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Östringen

Östringen. Fusion von zwei Wohnbereichen! Unsere Wohnbereichsleitung vom Wohnbereich „Tiefenbach“, Timo Mahla, und unsere stellvertretende Wohnbereichsleitung von Wohnbereich „Odenheim“, Kathrin Mahla, haben sich getraut und gaben sich am vergangenen Freitag das Ja-Wort. Einrichtungsleitung Ute Mohr (ganz rechts im Bild), Pflegedienstleitung Hida Serifovic (ganz links im Bild) und das Team des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Östringen gratulieren herzlich und wünschen den beiden alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

Das Haus Edelberg Azubi-Starterpaket: Examen – und dann? 

Karlsruhe. Wir gratulieren allen Auszubildenden zu den bestandenen Prüfungen! Bei Haus Edelberg arbeiten lohnt sich – Wir legen besonderen Wert auf die Wei-terentwicklung unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Deswegen dürfen sich die Azubis auf ein besonderes Haus Edelberg Starterpaket freuen. Es beinhaltet einen Bildungsgutschein, ein Fachbuch und ein Jahresabonnement einer Fach-zeitschrift. Damit sie auch körperlich fit bleiben, erhalten sie zudem eine Jah-resmitgliedschaft eines ortsnahen Fitnesscenters.

Mit derzeit 250 Azubis in 26 Senioren-Zentren zählt der Karlsruher Pflegeheim-betreiber Haus Edelberg zu den größten Ausbildern von Pflegefachkräften in Ba-den-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Der Pflegespezialist setzt dies als vorausschauende Maßnahme gegen den drohenden Fachkräftemangel im Bereich der Altenpflege ein.

Herzlich willkommen:Neue Mitarbeiter bei Haus Edelberg

Klarenthal. In unserem Senioren-Zentrum in Klarenthal freuen sich Pflegedienstleitung Diana Theobald und Einrichtungsleitung Christian Müller neue Mitarbeiter im Team begrüßen zu dürfen. In der Verwaltung startete zum 1. August eine neue Auszubildende als Kauffrau im Gesundheitswesen, im Pflegebereich dürfen wir zwei neue Pflegefachkräfte begrüßen und im Team der Reinigung startete zum 1. Juli und zum 1. August jeweils eine neue Mitarbeiterin. Wir wünschen den neuen Kolleginnen einen guten Start.

Sommerfest im Haus Edelberg entführt nach Hawaii

Lingenfeld. Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Sommerfest ein. Lernen Sie das Haus Edelberg Senioren-Zentrum Lingenfeld kennen und verbringen Sie einen schönen Nachmittag mit uns und Ihren Angehörigen. Wir würden uns freuen, mit Ihnen eine kleine Reise nach Hawaii zu unternehmen. Für das leibliche Wohl wird ausreichend gesorgt. Die Azubis bereiten erfrischende Cocktails zu an einer von den Bewohnern gestalteten Bar. Musiker Toni begleitet uns durch den ganzen Nachmittag, Bauchtanz wird von der Gruppe „Grazia“ vorgeführt und die Haus Edelberg-Mitarbeiter haben einen hawaiianischen Tanz vorbereitet. Einrichtungsleiter Bernd Schindler sowie das gesamte Team freuen sich über Ihre Teilnahme. (Fotos: pixabay.com)