Icon
Infos unter Tel.:0721/93 46-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Presse

Bericht in den Badischen Neuesten Nachrichten

Schöner Bericht über das Kunstwerk, das künftig unser Senioren-Zentrum in Stutensee-Friedrichstal schmücken wird und das in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten St. Elisabeth entstanden ist, in den Badischen Neuesten Nachrichten (Hardt-Ausgabe).

Bericht in der „Hockenheimer Woche“

Schöner Bericht in der „Hockenheimer Woche“ von unserem Auftritt auf dem Mannheimer Maimarkt mit der Autogrammstunde von Weltklasse-Ringerin Luisa Niemesch aus Weingarten

Rosen und Musik zum Muttertag

Bad Friedrichshall. Im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bad Friedrichshall fand wieder das traditionelle Muttertagkonzert statt, das die Einrichtung seit vielen Jahren zusammen mit der Stadtkapelle aus Bad Friedrichshall feiert. Die Bewohner und viele Angehörige konnten hier, bei mildem Wetter, eine schöne Zeit genießen und den Müttern für ihr Engagement und ihren liebevollen Einsatz für ihre Familie im Sinne des Sprichwortes „Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein dagegen sehr“ danken. Unsere Bewohnerinnen und die weiblichen Gäste bekamen hierbei von zwei Blumenkindern eine Rose als Dank überreicht.

Dritter Platz geht nach Eppelheim

Eppelheim. Zweimal im Jahr verlost die Haus Edelberg Unternehmensgruppe unter allen der rund 2.300 Mitarbeitern wertvolle Preise. Dieses Mal ging der 3. Platz nach Eppelheim an Claudia Winkler, die sich über einen Amazon-Gutschein im Wert von 250 Euro freuen darf. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Einkaufen!

Bier und Rosen zum Vater- und Muttertag

Eppelheim. Auch im Hause Edelberg in Eppelheim wurde der Vater- und Muttertag gebührend begangen. Man schwelgte in Erinnerungen und bei manch einem konnte man sogar ein Lächeln erkennen. Ob bei einem kühlem Bier oder mit schönen Rosen, jeder Bewohner wurde am Tag des Vaters und der Mutter geehrt.

Kooperation der Hospizstiftung Rems mit Haus Edelberg

Kernen. Ab sofort unterstützt der Verein mit ausgebildeten Hospizbegleitern das Haus Edelberg Senioren-Zentrum Kernen. Ziel ist es, Menschen in ihrer letzten Lebensphase sowie deren Angehörigen, unabhängig von der Art der Erkrankung, Religionszugehörigkeit und Weltanschauung, zu begleiten. Die Unterstützung wird dabei individuell der Situation des Betroffenen und deren Angehörigen geleistet.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Begleitung durch „Da sein“, entlastenden Gesprächen und Beratung im Bereich „Umgang mit Trauer“ und Abschiedsphasen sowie Patientenverfügung. Die Ehrenamtlichen haben eine umfangreiche Ausbildung absolviert und werden regelmäßig weitergebildet. Außerdem wurde vereinbart, die Einrichtung im Bereich Schulung der Mitarbeiter, Umsetzung einer Hospizkultur und Begleiten der Mitarbeiter bei schwierigen und belastenden Situationen zu unterstützen und für Angehörige regelmäßige Informationsabende anzubieten.

Muttertag bei Haus Edelberg in Klarenthal

Klarenthal. Anlässlich des Muttertags haben wir die Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen unseres Senioren-Zentrums mit einer kleinen Aufmerksamkeit überrascht. Frau Löwe von der sozialen Betreuung, Pflegedienstleitung Frau Theobald und Einrichtungsleitung Herr Müller haben alle Bewohnerinnen der Einrichtung besucht und zum Muttertag gratuliert. Der Anlass wurde gleichzeitig zur persönlichen Vorstellung bei den Bewohnern genutzt. Natürlich wurde auch an die Mitarbeiterinnen im Dienst gedacht, auch sie erhielten eine Rose zum Dank für ihre Leistungen und die Arbeitsbereitschaft auch an Sonn- und Feiertagen. Alle Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen freuten sich sehr über den Besuch und die Blumen.

Vatertag bei Haus Edelberg in Klarenthal

Klarenthal. Anlässlich des Vatertags haben wir einen kleinen Männerfrühschoppen im Restaurant unseres Senioren-Zentrums in Klarenthal veranstaltet. Frau Löwe von der sozialen Betreuung, Pflegedienstleitung Frau Theobald und Einrichtungsleitung Herr Müller haben alle Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung zu Urpils und Lyoner eingeladen.Einige Damen des Hauses bereicherten als weitere Gäste ebenfalls die Veranstaltung. Gemeinsam wurden einige Lieder angestimmt. Bewohner, die nicht ins Restaurant kommen konnten, wurden stilecht mit dem Bollerwagen auf den Zimmern besucht und konnten so auch am Vatertagsbrauch teilhaben.

„Mode Bequem“ im Haus Edelberg Lauffen

Lauffen. Bekleidung ist wie kaum etwas anderes Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Zwar können pflegebedürftige Menschen kaum selbst in ein Geschäft gehen, aber auch hier gibt es Alternativen. So fand im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Lauffen in Zusammenarbeit mit der Firma „Mode Bequem“ neulich wieder eine Modenschau mit Einkaufsmöglichkeit statt. Präsentiert wurde eine Kollektion für Junggebliebene und Senioren in den neuen Farben dieses Sommers.

Mode ist eben ein Thema für alle. Sie verleiht jedem seine persönliche Note und macht uns mit zu den Menschen, die wir sind. Und die Persönlichkeit eines Menschen zu wahren und wahrzunehmen ist letztlich eine der großen Aufgaben in der täglichen Pflege. Die individuelle Bekleidung ist ein wichtiger Baustein auf diesem Weg.

Das Haus Edelberg-Team bedankt sich bei allen Models und Helfern. Wir freuen uns schon auf den nächsten Termin.

Vater- und Muttertag im Haus Edelberg Lauffen

Lauffen. Der Vater- und Muttertag in unserem Senioren-Zentrum in Lauffen wurde wie immer feierlich begangen. Es gab Kaffee und Kuchen sowie musikalische Unterhaltung. Der Förderverein hat uns hierbei tatkräftig unterstützt. Vielen Dank dafür!