Icon
Infos unter Tel.:0721/93 46-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Bildergalerie

10jähriges Jubiläum Haus Edelberg Stutensee

Stutensee-Friedrichstal. Unser Haus Edelberg Senioren-Zentrum in Stutensee-Friedrichstal feierte sein 10jähriges Jubiläum gemeinsam mit den Bewohnern und vielen Gästen. Ein ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrer Lothar Eisele und Pfarrer Peter Altenstetter, gemeinsam mit dem evangelischen Kirchenchor, stand am Beginn des Jubiläumsfestes. Anschließend folgte die Begrüßungsansprache von Einrichtungsleiterin Larissa Schaffner und die Festreden vom ehemaligen Ortsvorsteher Kurt Gorenflo und von dessen Nachfolger Lutz Schönthal.

Kurt Gorenflo hielt einen kleinen Rückblick auf die Planung und Entstehung des Hauses. So erzählte er, dass sein Vorgänger Emil Füssler es sich früher zur Aufgabe gemacht hat, Bürger aus Friedrichstal zu besuchen, die in ein Seniorenheim umgezogen waren. Dazu musste er weite Strecken zurücklegen, denn die Pflegebedürftigen waren in Einrichtungen untergebracht, die in vielen verschiedenen Orten angesiedelt waren. Auch das gab mit den Ausschlag, dass die Bemühungen, hier am Ort ein Seniorenheim zu etablieren vorangetrieben wurden und Kurt Gorenflo begonnen hat, mit allen Verantwortlichen zu verhandeln. Grundsteinlegung war am 22. Mai 2007 und die Eröffnung erfolgte dann am 25. Juli 2008. Inzwischen hat sich Haus Edelberg hier etabliert und ist für viele Menschen zur Heimat geworden.

Im Anschluss daran gab es einen Sektempfang und danach trat der Männerchor vom Gesangverein Liederkranz auf und begeisterte die Anwesenden mit stimmungsvollen Gesangsbeiträgen.

Dann war es Zeit für das Mittagessen. Das Küchenteam verwöhnte die Anwesenden in gewohnter Weise und alle ließen es sich gut schmecken.

Bei den nachfolgenden Programmpunkten war für jeden etwas dabei. Die Irish-Dance-Gruppe vom TV Friedrichstal zeigte eine gelungene Vorführung und wurde mit viel Applaus belohnt. Gefolgt vom Frauenchor des Gesangvereins Sängerbund und auch Mundartdichterin Else Gorenflo ließ es sich nicht nehmen einige launige Gedichte und Geschichten beizusteuern.

Natürlich darf bei so einem Jubiläum auch eine Geburtstagstorte nicht fehlen, aber von wegen eine Torte, es waren drei wunderschöne Torten neben einer weiteren Auswahl leckerer Kuchen. Nach dem Anschnitt der Torte gab es für alle Kaffee und Kuchen und das Duo „Förderos“ sorgte für die musikalische Unterhaltung.

Das Wetter war ausgesprochen schön, ein Sommertag wie aus dem Bilderbuch und so konnte auch die Terrasse hinter dem Haus genutzt werden. Dort standen einige Pavillons für die Gäste. Das Ergo- und Betreuungsteam hatte außerdem drei „Märchenpavillons“ gestaltet zu den bekannten Märchen Schneewittchen, Dornröschen und der Froschkönig. Liebevolle Dekorationen, hergestellt mit Hilfe der Bewohner lockten viele Neugierige an. Es gab verschiedene Spiele und Basteleien und man konnte ein Handbad in Rosenwasser mit nachfolgender Handmassage genießen.

Zum Abschluss zeigten drei Damen von der Tanzgruppe „Habiba asma“ gekleidet in traumhafte Gewänder orientalische Tänze und sorgten somit für einen krönenden Abschluss des wunderbaren und gelungenen Festes.

20 jähriges Jubiläum im Haus Edelberg Weingarten

Weingarten. Am vergangenen Samstag feierte das Haus Edelberg Senioren-Zentrum Weingarten gemeinsam mit den Bewohnern, deren Angehörigen und Gästen sein 20 jähriges Jubiläum.

Schon in der Früh‘ begann das Jubiläumsfest mit einem ökumenischen Gottesdienst und der musikalischen Unterstützung durch den Männerchor des Liederkranzes. Zur Eröffnung des Festaktes hielten Einrichtungsleiter, Christian Fuchs, Bundestagsabgeordneter, Axel E. Fischer, sowie der Bürgermeister, Erich Bänziger eine Rede und sprachen den Mitarbeitern, hauptsächlich denen der Pflege, größten Respekt und Anerkennung aus. Denn ein Senioren-Zentrum lebt nun mal zum größten Teil von seinen Pflegemitarbeitern. 

Mit einem Gläschen Sekt, Knabbereien und der musikalischen Umrahmung durch die Jagdhornbläser „Waidmannsheil“ stoßen die Anwesenden auf 20 Jahre Haus Edelberg Weingarten an. Auch der Frauenchor des Liederkranzes beglückte die Bewohner mit seinem grandiosen Gesang. 

Küchenleiter, Thomas Bleich verwöhnte die Bewohner und Gäste kulinarisch mit einem herzhaften Kalbsrollbraten und diversen Beilagen. Wer allerdings keine Lust auf das Festtagsessen hatte, für den gab es draußen Bratwürste frisch vom Grill mit Kartoffelsalat. Auch der Eiswagen vom Eiscafé Riviera sorgte für eine süße Nachspeise.

Das Highlight des Festes war nicht nur der Anschnitt der schönen Jubiläumstorte und die große Auswahl an selbstgebackenen Kuchen, sondern der liebevoll ausgebaute Streichelzoo des Zirkus Frankordi. Neben Alpakas, Ziegen und einem Minipony gab es auch zwei Hängebauchschweine, kleine Häschen und Enten. Die Bewohner waren begeistert und streichelten und fütterten die Tiere mit viel Liebe und Freude. Die anschließende Zirkus-Show fesselte die Feiergemeinschaft ebenfalls. 

Für die musikalische Unterhaltung am Nachmittag sorgte Alleinunterhalter Ronny Reck. Mit seinem Charm und seinem Gesang zog er die Bewohner mit, die fleißig mit sangen und Beifall klatschten.

Trotz, dass das Wetter dieses Mal nicht mitspielte, es immer wieder anfing zu regnen, war es ein gelungenes Jubiläumsfest. Alle hatten Spaß und Freude! Die Sonne hat zwar nicht am Himmel geschienen, sondern war in jedem Gesicht durch ein Lächeln zu sehen. 

Der Dank gilt allen Beteiligten an dieser Stelle! 

Bildergalerie: Sommer/ – Grillfest mit Tag der offenen Tür am 16.06.2018