Icon
Infos unter Tel.:0721/93 46-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Aktuelles

Geburtstagskinder im HE-Seniorenzentrum Östringen

Östringen. Einmal im Monat werden im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Östringen die Geburtstagskinder des vergangenen Monats geehrt. Bei Kaffee und Kuchen und einer festlich gedeckten Tafel sitzt man gemütlich beisammen und lässt es sich gut gehen. Neben dem obligatorischen Jahreshoroskop des jeweiligen Sternzeichens gehören auch Gesangseinlagen und lustige Anekdoten zum Unterhaltungsprogramm. Auch Einrichtungsleiter Christian Fuchs ist ein gern gesehener Gast auf dieser Veranstaltung.

Projekt Vogelhaus

Plochingen. Im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Plochingen wurden, passend zum bevorstehenden Frühling, zwei Vogelhäuschen gebaut. Sie bestehen aus zusammengeschraubten- und geklebten vorgesägten Holzstücken. Die Häuschen werden nun auf der Terrasse aufgestellt. Eine Dame sagte: „Wenn sie schon nicht zu unserem Vogelhäuschen kommen, dann kommen sie nun vielleicht in eine der beiden Villen“, und lachte.

Azubis machen mobil!

Leistung soll sich lohnen – ganz besonders auch für Auszubildende. Haus Edelberg bietet daher seinen künftigen Pflegefachkräften, neben finanziellen Anreizen, neuerdings auch die Möglichkeit einen Monat lang ein Auto zu fahren. Voraussetzungen für diese Möglichkeit sind: gute Noten und ein Führerschein!
Unlängst erhielt Mohammed Elbannak für seine hervorragenden Leistungen das Auto, welches ihm nun im Februar kostenfrei zur Verfügung steht. Benzin, Versicherung etc. wird komplett von Haus Edelberg übernommen. Regionalleiter Manfred Wolf und Einrichtungsleiter Christian Fuchs freuten sich gemeinsam mit dem Auszubildenden anlässlich der Übergabe.
Und Östringen hat weiter Grund zur Freude, denn: das Auto bleibt auch nächsten Monat hier! Wir freuen uns sehr, so motivierte und zielorientierte Schüler auf ihrem Weg zur Pflegefachkraft begleiten zu dürfen und in unserem Team zu haben. Und wir hoffen sehr, dass sie ihren Weg auch im Anschluss gemeinsam mit uns fortsetzen werden.

Versammlung im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Lingenfeld

Am 15. Januar diesen Jahres fand eine Versammlung im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Lingenfeld statt. Teilnehmende waren Verbandsbürgermeister Frank Leibeck und Beigeordnete Bianca Dietrich aus dem Rathaus, die Senioren- sowie der Behindertenbeauftragte der Verbandsgemeinde, Frau Springer (Pflegedienstleitung) und Frau Bieringer (Mitarbeiterin der Ergotherapie).

Wir haben gewonnen!

Vier Mitarbeiter in Anerkennung haben im Dezember Ihre Praktische Prüfung bei Haus Edelberg in Pfinztal geschafft. Wir gratulieren Herrn Ammar Muminavic, Herrn Ommar Muminavic, Herrn Antonio Pacic und Herrn Nael Abduhalime von ganzem Herzen und sind dankbar, dass alle vier Mitarbeiter vor circa einem Jahr zu uns gefunden haben. Die vier Mitarbeiter können zu Recht stolz auf diese tolle Leistung sein.

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“.

Unter diesem Motto wurde gestern durch die Live Music Now Saarland e.V ein klassisches Konzert im Haus Edelberg Saarbrücken dargeboten. An der Viola Frau Vidmante Andriunaite und am Kontrabass Herr Gabriele Basilico. Die Bewohner waren begeistert und hörten ganz interessiert und angespannt zu. Es wurden auch Lieder zum Mitsingen gespielt, was die Bewohner richtig freute

Heimbeiratswahl

Eppelheim. Das Haus Edelberg Senioren-Zentrum Eppelheim hat am 20.11.2018 einen neuen Heimbeirat gewählt. Am 29.11.2018 fand die erste Heimbeiratssitzung mit Begrüßung durch EL Christine von Olnhausen (hinten links) und PDL Rebecca Zimmermann (hinten rechts) statt. Gewählt wurden: 1. Vorsitzender: Dieter Hauk(vorne mitte), 2. Vorsitzender: Wolfgang Rauch(vorne links), Mitglied des Heimbeirates: Manfred Krupp (vorne rechts) und Rainer Vytlacil (hinten mitte)

Ein fröhlicher Start ins neue Jahr

Stutensee-Friedrichstal. Im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Stutensee versammelten sich auch in diesem Jahr wieder die Bewohner und Mitarbeiter im Speisesaal, um gemeinsam mit Einrichtungsleiterin Larissa Schaffner das neue Jahr zu begrüßen und mit einem Gläschen Sekt anzustoßen.

Beate Schanz sorgte für die stimmungsvolle musikalische Umrahmung, zum Abschluss wurden noch alle zur „Petersburger Schlittenfahrt“ eingeladen. Wenn ein Jahr so stimmungsvoll und fröhlich beginnt, dann kann es ja nur gut werden. Möge uns allen die Tür des kommenden Jahres den Weg zu Frieden, Glück und stillem Zufriedensein öffnen.

Hier noch ein Neujahrsgebet welches der Pfarrer der Kirche von St. Lamberti zu Münster 1883 verfasste und das im Jahr 2019 immer noch aktuell ist:
Herr, setze dem Überfluss Grenzen und lasse die Grenzen überflüssig werden.
Lasse die Leute kein falsches Geld machen und auch das Geld keine falschen Leute.
Nimm den Ehefrauen das letzte Wort und erinnere die Männer an ihr erstes.
Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit und der Wahrheit mehr Freunde.
Bessere solche Beamte, Geschäfts- und Arbeitsleute, die wohl tätig, aber nicht wohltätig sind.
Gib den Regierenden gute Deutsche und den Deutschen eine gute Regierung.
Herr, sorge dafür, dass wir alle in den Himmel kommen aber nicht sofort.

Neujahrsempfang

Saarbrücken. Einrichtungsleitung Frau Kohler lud heute zum Neujahrsempfang 2018 alle Mitarbeiter recht herzlich ein. Nach Verteilung von Glücksschweinchen, bedankte sich Frau Kohler mit einem keinen Umtrunk für getane Arbeit in 2018. Das neue Jahr hat gut begonnen und wir blicken in ein arbeitsreiches Jahr 2019 – Gemeinsam werden wir es schaffen!

Freudiges Ereignis in Tuttlingen 

Tuttlingen.  Am 18.12.2018 besuchte der Oberbürgermeister Michael Beck (unten links) das Seniorenzentrum Pfauenof und brachte als Gastgeschenk, eine Demenzpuppe mit. Demenzpuppen werden erfolgreich in der Therapie von Patienten mit Demenzerkrankungen und Alzheimer eingesetzt, denn sie vermitteln das Gefühl von Geborgenheit und steigern das Wohlbefinden. „Ted“, wie ihn Frau Zerndt (Einrichtungsleiterin des Seniorenzentrums, oben links) die Puppe nannte, wird von nun an auch Therapien im Pfauenhof begleiten. Auch Frau Hauber (unten rechts), die im Januar ihren 99. Geburtstag im Pfauenhof begeht, freute sich sehr über den Besuch.