Icon
Infos unter Tel.:0721/93 46-0
Mitglied der Orpea Gruppe

Mitglied der ORPEA Gruppe

Aktuelles

Herzlich willkommen im Team!

Erst war Luisa Becker als Pflegekraft im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Östringen tätig und hat sich dann entschlossen, die Ausbildung zur Pflegefachkraft zu beginnen. Das Examen hat sie jetzt erfolgreich abgeschlossen! Einrichtungsleitung Ute Mohr (re.) und QM-Beauftragte Hidajeta Serifovic (li.) gratulieren Luisa Becker herzlich mit einem Blumenstrauß. Und freuen sich, dass sie ihrem Haus treu bleibt und ab dem 1. Oktober als Pflegefachkraft durchstartet.

Herzlich willkommen im Team!

Aktuelles im Oktober 2017 – Bruchmühlbach

Oktoberfest 2017

Aktuelles im Oktober 2017 – Speyer

Erntedankfest 2017

Aktuelles im Oktober 2017 – Weingarten

Aktuelles im September 2017 – Ambulanter Pflegedienst

Aktuelles im September 2017 – Wetzgauer Berg

Schönes Angebote rund um die Zwetschge – von der Ernte bis zum Kuchenbacken

Bericht aus der Einrichtung:

Die letzten beiden Wochen im August standen im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Östringen ganz unter dem Motto der Zwetschge. Dank des Großvaters einer Mitarbeiterin erhielten wir die Erlaubnis in seinem „Baumstückle“ im schönen Kraichgau die Zwetschgen von den rund 12 Bäumen zu ernten. Teilweise gestaltete sich dies als Herausforderung, da die meisten Zwetschgen vom Boden aus nicht zu erreichen waren. Es halfen die im Bus verstauten Leitern. Es war eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen den Bewohnern und Mitarbeitern bei herrlichem Sonnenschein. Das dreistündige Abenteuer erbrachte mehrere gefüllte Eimer mit insgesamt stolzen 46 kg Zwetschgen. Diese konnten wir dann an die hauseigene Küche zum Waschen und Lagern überreichen.

Die fleißigen Hausfrauen und Hausmänner schritten am Donnerstag den 24. August erneut zur Tat, denn es wurde ein Teil der Zwetschgen zu Marmelade verarbeitet. Die Mühe hat sich gelohnt, denn es entstanden knapp 80 Gläser Marmelade. Diese können ab sofort in unserer Einrichtung, wie auch auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt am zweiten Adventwochenende (08 + 09.12.2017), an unserem Stand käuflich erworben werden. Auch bei unserem täglichen Frühstück wird diese Marmelade angeboten und von einigen Bewohnern bevorzugt gewählt.

Am Vormittag des 31.08.2017 luden wir wieder viele tatkräftige Hände in unsere Therapieküche ein. Hier sollten nun gemeinsam noch 6 Bleche Zwetschgenkuchen gebacken werden. Aus der Küche erhielten wir den vorbereiteten Hefeteig, welcher liebevoll durch das Personal auf die Bleche verteilt wurde. Die Bewohner entkernten und schnitten in dieser Zeit schon eifrig die Zwetschgen. Es herrschte eine sehr betriebsame und eifrige Stimmung, welche aber auch immer wieder durch nette und lustige Gespräche unterbrochen wurde. Während das Obst von den Bewohnern gleichmäßig auf den Blechen verteilt wurde, rührte einer unserer Hausmänner mit viel Elan den Streuselteig an. Es entstanden 6 Schüsseln, welche dann wieder an die Damen mit ihren Kuchenblechen weitergereicht wurden. Das Resultat waren wunderschöne Kuchen, welche unter den wachsamen Augen der Mitarbeiter der sozialen Betreuung im Konvektomat ausgebacken wurden.

Den Abschluss unserer Zwetschgenwochen bildete das Gartenfest zur Einweihung unserer neuen Gartenmöbel. Bedingt durch die schlechte Wetterlage mussten wir dieses nach innen und somit in unser Restaurant verlegen. Trotz dieses Umstandes herrschte auf dem Fest eine unbeschreiblich gute Stimmung. Nach einer kurzen Ansprache wurde der Zwetschgenkuchen vom Vormittag serviert. Dieser fand sehr hohen Anklang und wurde von den Bewohnern in den höchsten Tönen gelobt. Nebenbei spielte der Alleinunterhalter „Big William“ sehr abwechslungsreiche Musik. Nach dem Kaffeetrinken wurde dann zum gemeinsamen Tanz eingeladen. Viele Bewohner hatten sichtlich Freude am Tanzen und es wurde gesungen, gelacht, geklatscht und geschunkelt. Somit konnte sich jeder aktiv am Geschehen beteiligen. Es war ein gelungenes Fest mit einer herrlich ansprechenden Tisch-Dekoration.

mehr

Musikalischer Nachmittag im Senioren-Zentrum Östringen

Durch den persönlichen Kontakt eines Bewohners der Einrichtung konnte Ende August Hilde Pierad mit ihrem Knopfakkordeon und Wolfram Zimmermann, Gitarre und Gesang, zu einem musikalischen Nachmittag im Senioren-Zentrum Östringen begrüßt werden. Die beiden musizieren bereits seit 30 Jahren zusammen. Ihre Musik sind Lieder und Tanzmusik aus Westeuropa, auf der Basis traditioneller Melodien aus den Ländern Frankreich, Irland und Deutschland. Für das Gastspiel wurden deutsche Volkslieder, auch zum Mitsingen, bewusst ins Repertoire einbezogen. Die Darbietungen verbreiteten im Publikum, bestehend aus Bewohnern, Besuchern und Mitarbeitern, sehr gute Laune und Stimmung. Es wurde gespannt gelauscht, aktiv mitgeklatscht und mitgesungen. Dies trug dazu bei, dass selbst Bewohner, die sonst aufgrund ihrer Erkrankung kaum sprechen, beispielsweise bei dem Volkslied „Wenn alle Brünnlein fließen…“ plötzlich in den Gesang einstimmten. „Wir bedanken uns recht herzlich bei den beiden Musikern für ihren gelungenen Auftritt und würden uns über eine Wiederholung dieses Ereignisses zu einem späteren Zeitpunkt sehr freuen“, so das Team des Senioren-Zentrums.

Aktuelles im September 2017 – Bietigheim

Herbstfest

Musik und Singen

Mitsingen und mitschunkeln war beim ersten musikalischen Frühschoppen im Senioren-Zentrum Plochingen angesagt. Musikalisch von Norbert Schrembs am Akkordeon begleitet und unterstützt vom Team des Hauses, starteten die Bewohner mit viel Spaß in den Tag.

Musik und Singen